Freitag, 2. April 2010

Genähtes

Beide Taschen wurden "freihand" ohne Schnittvorlage genäht

Diese Tasche war der "Prototyp"



Leider ist es hier nicht gut zu sehen, dass der untere Teil des Stoffes rot mit weißen Tupfen ist (also das zur Zeit sehr beliebte Fliegenpilz-Muster) Auf dem zweiten Bild ist es besser zu erkennen
Und, typisch Anfänger, habe ich mich bei der Größe der Tasche total verschätzt....Sie hat ungefähr die Ausmasse der blauen Taschen eines gewissen schwedischen Möbelhauses :-)



Kommentare:

  1. Wow Hasi, ich wusste ja gar nicht, dass du auch noch Nähen kannst! Bist ja ein richtiges Allround-Talent, was?? Die Taschen sehen super genial aus!!! Besonders die obere gefällt mir richtig gut... Schade, dass du nicht an dem Wanderpaket teilnimmst ;-D Kompliment, was du so zaubern kannst! *Daumen hoch*!!


    LG

    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. ich kann mich Sarah nur anschließen.....nähen kann ich so überhaupt nicht.....aber wenn ich die schönen Sachen sehe, dann denk ich immer wieder, dass ich vielleicht doch anfangen sollte...so eine schickimicki-Nähmaschine hab ich sogar. Allerdings hab ich sie nach einem Nähkurs nie mehr angerührt...die Rüschen bei der Schürze die wie nähen MUSSTEN haben mir den Rest gegeben damals...gg

    lg dir
    Veronika

    AntwortenLöschen
  3. Heike die Taschen sind super !!! Die Stoffe gefallen mir total gut und die Form auch. Stört dich die Grösse etwa??? Ich find das super da kannst du eine Menge einkaufen und wenn Ralf dann fragt kannst du sagen : "Ich hab "nur" eine Tasche voll" hihihi

    Ganz liebe Knuddelgrüsse
    Carmen

    AntwortenLöschen