Freitag, 22. April 2011

Ein Märchenschloß

Wer hat noch nie davon geträumt ein eigenes Märchenschloß zu besitzen??
Seit April darf ich ein wunderschönes Schloß mein Eigen nennen *freu*

Beim "Es war einmal....Wichtelns" bekam ich nämlich von meiner Wichtelmama Zuccini dieses Traumschloß



Schloß und Kutsche standen vom ersten Moment an auf einem Vitrinenschrank im Wohnzimmer, aber mit der Zeit stellte sich heraus, dass dies keine glückliche Lösung war......
Also was tun damit dieses traumhaft schöne Schloß einen besonderen Platz bekommt??
Ein Rahmen musste her.....
Ich habe einen großen Keilrahmen genommen und den Rahmen auf der Rückseite auf "alt" getrimmt. Dann habe ich einen Himmel, eine kleine Graslandschaft und einen Weg (trotz mangelnden künstlerischem Talentes) darauf gemalt. Nach dem Trocknen alles mit Krakelierlack überzogen und anschließend mit anderen Blau- und Grüntönen darüber gemalt.



Als die Farbe noch feucht war habe ich noch Glitzer darauf verteilt.
Ein Sternenhimmel, der Mond, ein paar Bäume und ein romantisches Paar vervollständigten das Bild.
Stellenweise kann man sogar den Glitzer sehen....




Nun hat mein Traumschloß seinen Platz an der Wohnzimmerwand gefunden

Kommentare:

  1. booooooooooah, das hast du ja super in Szene gesetzt...
    Ein wunderschönes Bild.. Kompliment...
    Liebe Grüsse und frohe Ostertage wünscht dir eine Elfe aus der Schweiz....

    Michell hibbelt Ostern entgegen *kicher*

    AntwortenLöschen
  2. echt toll ist dein Gesamtbild geworden.
    Du hast dein Wichtel ganz toll in Szene gesetzt.
    Auch ich wünssche frohe Ostertage

    Ganz liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das ist ja super toll geworden, du bist sooo kreativ....

    Und so hast du das Wichtel-Geschenkt erst richtig in Szene gesetzt. Wenn das mal kein Zeichen der Achtung gegennber deiner WiMa ist!!!!

    AntwortenLöschen